Für Eltern

Der Alltag der meisten Familien wird mittlerweile von Digitalen Medien überflutet. Kinder wachsen bereits mit Smartphone, Tablet, und Spielekonsole auf. Durch die bessere Vernetzung bekommen sie schon früh die neuesten Trends und Entwicklungen mit und stellen Ansprüche an die Eltern, weil sie beispielsweise auch das neueste Smartphone, Computerspiel oder eine mobile Internetflat haben möchten. Auch der Druck durch Klassenkameraden in der Schule, die mehr haben, ist groß.

Der ständige Druck, das neueste zu wollen, und die zunehmende, teils übermäßige Nutzung von Digitalen Medien stellt Sie als Eltern oft vor neue Herausforderungen. Ab wann bekommt mein Kind ein Smartphone? Wie lange darf mein Kind am Computer spielen? Wie schütze ich mein Kind im Internet?

Als Schülermediencoaches möchten wir Ihnen helfen, selbst die richtigen Entscheidungen zu treffen. Dabei unterstützen wir Sie mit unserem Wissen zur Thematik und unseren persönlichen Erfahrungen als Kinder / Jugendliche.

Vorstellung beim Elternabend

Beim ersten Elternabend in Klasse 5 stellen wir uns persönlich bei Ihnen vor.

Elterninformationsabend

Als Schülermediencoaches veranstalten wir jedes Schuljahr einen Elterninformationsabend zum Thema “Sicherheit und Gefahren im Netz”. An diesem Abend informieren wir Sie grundlegend über Big Data, Datenschutz und Privatsphäre im Internet und Sie werden von einem Referenten der Polizei über Gefahren im Internet aus strafrechtlicher Sicht aufgeklärt.

Persönlicher Kontakt

Wir stehen Ihnen bei Fragen gerne persönlich zur Verfügung. Sie können uns gerne in der Schule ansprechen, das Kontaktformular nutzen oder uns per E-Mail (smc@emgr-stuttgart.de) anschreiben.

Hilfe im Internet

Im Internet gibt es einige gute Seiten, auf denen es ausführliche Information für Kinder und Eltern rund um “Digitale Medien” gibt. Eine sehr gute Seite, die wir empfehlen können, ist klicksafe.de. Dort gibt es auch einen eigenen Bereich für Eltern.

Advertisements